• Sale!

    LANCOM IAP-821

    524.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM IAP-821Single Radio Industrial Access Point nach IEEE 802.11ac (867 MBit/s) oder IEEE 802.11n (300 MBit/s), Funkbetrieb in 2,4 GHz oder 5 GHz, 2x2 MIMO, 80 MHz-Kanäle, Vollmetall-Gehäuse (-20øC - +50øC), 2 ext. Antennen, Stromversorgung über 12V, PoE (802.3af)

    Vorteile

    Single Operation WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM IAP-821 ist ein leistungsstarker 11ac-WLAN Industrial Access Point. Er bedient 11n- und 11ac-Clients wahlweise mit schnellem WLAN mit bis zu 867 MBit/s in 5 GHz oder mit bis zu 300 MBit/s in 2,4 GHz.

    Robustes Vollmetall-Gehäuse

    Aufgrund des widerstandsfähigen Vollmetall-Gehäuses garantiert der Industrial Access Point auch in rauen, staubigen Umgebungen eine exzellente WLAN-Abdeckung. Der LANCOM IAP-821 ist damit optimal vor äußeren Einflüssen geschützt und eignet sich ideal für WLAN-Anwendungen in Lagern oder überdachten Veranstaltungsplätzen.

    Erweiterter Temperaturbereich

    Dank erweitertem Temperaturbereich von -20 °C bis +50 °C ermöglicht das Gerät auch unter Extrembedingungen eine zuverlässige Funkverbindung und eine hohe WLAN-Verfügbarkeit.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM IAP-821 unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Adaptive Noise Immunity, RF Optimization und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    Leistungsstarke WLAN-Diagnose mit Spectral Scan

    Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der LANCOM IAP-821 sein Funkfeld auf Störquellen und bildet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen im Funkfeld identifiziert und grafisch dargestellt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Industrial Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Zero-Touch Deployment

    Schnelle und einfache Netzwerkintegration des LANCOM IAP-821 sowie automatische Konfigurationsvergabe - ohne manuelle Konfiguration. In Verbindung mit einem LANCOM WLAN-Controller oder dem LANCOM Management Cloud erhält der Access Point nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration.

    Sichere Einbindung externer Benutzer

    In Kombination mit der LANCOM Public Spot Option eignet sich der LANCOM IAP-821 ideal für Hotspots. Der Benutzer profitiert von einem sicheren und komfortablen Hotspot und der Hotspot-Anbieter hat die Sicherheit, dass sein eigenes Netzwerk vom Hotspot getrennt bleibt.

    Maximale Zukunftssicherheit

    Alle LANCOM Produkte sind auf eine langjährige Nutzung ausgelegt und verfügen daher über eine zukunftssichere Hardware-Dimensionierung. Selbst über Produktgenerationen hinweg sind Updates der LANCOM Operating Systems-Familie mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich, inklusive "Major Features".

  • Sale!

    LANCOM IAP-821 (Bulk 5)

    2,474.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM IAP-821 (Bulk 5)5 Stück LANCOM IAP-821, inklusive Antennen, ohne Netzteile und Kabel

    Vorteile

    Single Operation WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM IAP-821 ist ein leistungsstarker 11ac-WLAN Industrial Access Point. Er bedient 11n- und 11ac-Clients wahlweise mit schnellem WLAN mit bis zu 867 MBit/s in 5 GHz oder mit bis zu 300 MBit/s in 2,4 GHz.

    Robustes Vollmetall-Gehäuse

    Aufgrund des widerstandsfähigen Vollmetall-Gehäuses garantiert der Industrial Access Point auch in rauen, staubigen Umgebungen eine exzellente WLAN-Abdeckung. Der LANCOM IAP-821 ist damit optimal vor äußeren Einflüssen geschützt und eignet sich ideal für WLAN-Anwendungen in Lagern oder überdachten Veranstaltungsplätzen.

    Erweiterter Temperaturbereich

    Dank erweitertem Temperaturbereich von -20 °C bis +50 °C ermöglicht das Gerät auch unter Extrembedingungen eine zuverlässige Funkverbindung und eine hohe WLAN-Verfügbarkeit.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM IAP-821 unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Adaptive Noise Immunity, RF Optimization und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    Leistungsstarke WLAN-Diagnose mit Spectral Scan

    Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der LANCOM IAP-821 sein Funkfeld auf Störquellen und bildet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen im Funkfeld identifiziert und grafisch dargestellt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Industrial Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Zero-Touch Deployment

    Schnelle und einfache Netzwerkintegration des LANCOM IAP-821 sowie automatische Konfigurationsvergabe - ohne manuelle Konfiguration. In Verbindung mit einem LANCOM WLAN-Controller oder dem LANCOM Management Cloud erhält der Access Point nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration.

    Sichere Einbindung externer Benutzer

    In Kombination mit der LANCOM Public Spot Option eignet sich der LANCOM IAP-821 ideal für Hotspots. Der Benutzer profitiert von einem sicheren und komfortablen Hotspot und der Hotspot-Anbieter hat die Sicherheit, dass sein eigenes Netzwerk vom Hotspot getrennt bleibt.

    Maximale Zukunftssicherheit

    Alle LANCOM Produkte sind auf eine langjährige Nutzung ausgelegt und verfügen daher über eine zukunftssichere Hardware-Dimensionierung. Selbst über Produktgenerationen hinweg sind Updates der LANCOM Operating Systems-Familie mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich, inklusive "Major Features".

  • Sale!

    LANCOM IAP-822

    599.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM IAP-822Dual Radio Industrial Access Point IEEE 802.11ac (867 MBit/s) und IEEE 802.11n (300 MBit/s), par. Funkbetrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, 2x2 MIMO, 80 MHz-Kanäle, Vollmetall-Gehäuse (-20øC - +50øC), 4 ext. Antennen, Stromversorgung über 12V, PoE (802.3af)

    Vorteile

    Dual Operation WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM IAP-822 bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac und eins nach IEEE 802.11n. Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    Erfahren Sie hier mehr über den neuen WLAN-Standard IEEE 802.11ac

    Robustes Vollmetall-Gehäuse

    Aufgrund des widerstandsfähigen Vollmetall-Gehäuses garantiert der Industrial Access Point auch in rauen, staubigen Umgebungen eine exzellente WLAN-Abdeckung. Der LANCOM IAP-822 ist damit optimal vor äußeren Einflüssen geschützt und eignet sich ideal für WLAN-Anwendungen in Lagern oder überdachten Veranstaltungsplätzen.

    Erweiterter Temperaturbereich

    Dank erweitertem Temperaturbereich von -20 °C bis +50 °C ermöglicht das Gerät auch unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen eine zuverlässige Funkverbindung und eine hohe WLAN-Verfügbarkeit.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM IAP-822 unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Adaptive Noise Immunity, RF Optimization und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    Leistungsstarke WLAN-Diagnose mit Spectral Scan

    Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der LANCOM IAP-822 sein Funkfeld auf Störquellen und bildet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen im Funkfeld identifiziert und grafisch dargestellt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Industrial Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Zero-Touch Deployment

    Schnelle und einfache Netzwerkintegration des LANCOM IAP-822 sowie automatische Konfigurationsvergabe - ohne manuelle Konfiguration. In Verbindung mit einem LANCOM WLAN-Controller oder dem LANCOM Management Cloud erhält der Access Point nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration.

    Sichere Einbindung externer Benutzer

    In Kombination mit der LANCOM Public Spot Option eignet sich der LANCOM IAP-822 ideal für Hotspots. Der Benutzer profitiert von einem sicheren und komfortablen Hotspot und der Hotspot-Anbieter hat die Sicherheit, dass sein eigenes Netzwerk vom Hotspot getrennt bleibt.

    Maximale Zukunftssicherheit

    Alle LANCOM Produkte sind auf eine langjährige Nutzung ausgelegt und verfügen daher über eine zukunftssichere Hardware-Dimensionierung. Selbst über Produktgenerationen hinweg sind Updates der LANCOM Operating Systems-Familie mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich, inklusive "Major Features".

    Installation an einer Zwischendecke

    Die Installation des LANCOM Access Points an einer Zwischendecke ist dann sinnvoll, wenn eine dezente Inneneinrichtung gewünscht ist. Unterhalb des Access Points angebracht sorgt die LANCOM Airlancer IN-Q180 für eine optimale WLAN-Ausleuchtung. Die Antenne fügt sich mit ihrem modernen und minimalistischen Design ideal in jeden Raum ein.

  • Sale!

    LANCOM IAP-822 (Bulk 5)

    2,961.75 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM IAP-822 (Bulk 5)5 Stück LANCOM IAP-822, inklusive Antennen, ohne Netzteile und Kabel

    Vorteile

    Dual Operation WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM IAP-822 bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac und eins nach IEEE 802.11n. Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    Erfahren Sie hier mehr über den neuen WLAN-Standard IEEE 802.11ac

    Robustes Vollmetall-Gehäuse

    Aufgrund des widerstandsfähigen Vollmetall-Gehäuses garantiert der Industrial Access Point auch in rauen, staubigen Umgebungen eine exzellente WLAN-Abdeckung. Der LANCOM IAP-822 ist damit optimal vor äußeren Einflüssen geschützt und eignet sich ideal für WLAN-Anwendungen in Lagern oder überdachten Veranstaltungsplätzen.

    Erweiterter Temperaturbereich

    Dank erweitertem Temperaturbereich von -20 °C bis +50 °C ermöglicht das Gerät auch unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen eine zuverlässige Funkverbindung und eine hohe WLAN-Verfügbarkeit.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM IAP-822 unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Adaptive Noise Immunity, RF Optimization und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    Leistungsstarke WLAN-Diagnose mit Spectral Scan

    Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der LANCOM IAP-822 sein Funkfeld auf Störquellen und bildet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen im Funkfeld identifiziert und grafisch dargestellt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Industrial Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Zero-Touch Deployment

    Schnelle und einfache Netzwerkintegration des LANCOM IAP-822 sowie automatische Konfigurationsvergabe - ohne manuelle Konfiguration. In Verbindung mit einem LANCOM WLAN-Controller oder dem LANCOM Management Cloud erhält der Access Point nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration.

    Sichere Einbindung externer Benutzer

    In Kombination mit der LANCOM Public Spot Option eignet sich der LANCOM IAP-822 ideal für Hotspots. Der Benutzer profitiert von einem sicheren und komfortablen Hotspot und der Hotspot-Anbieter hat die Sicherheit, dass sein eigenes Netzwerk vom Hotspot getrennt bleibt.

    Maximale Zukunftssicherheit

    Alle LANCOM Produkte sind auf eine langjährige Nutzung ausgelegt und verfügen daher über eine zukunftssichere Hardware-Dimensionierung. Selbst über Produktgenerationen hinweg sind Updates der LANCOM Operating Systems-Familie mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich, inklusive "Major Features".

    Installation an einer Zwischendecke

    Die Installation des LANCOM Access Points an einer Zwischendecke ist dann sinnvoll, wenn eine dezente Inneneinrichtung gewünscht ist. Unterhalb des Access Points angebracht sorgt die LANCOM Airlancer IN-Q180 für eine optimale WLAN-Ausleuchtung. Die Antenne fügt sich mit ihrem modernen und minimalistischen Design ideal in jeden Raum ein.

  • Sale!

    LANCOM LN-1700B (Bulk 10)

    5,249.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LN-1700B (Bulk 10)10 Stck Dual Radio Access Point nach IEEE 802.11ac Wave 2 fr bis zu 1.733 MBit/s & IEEE 802.11n, par. Betrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, BLE, 4x4 MIMO, 160 MHz-Kan„le, 2x GE, IEEE 802.3at PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, int. Ant.

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 1733 MBit/s

    Der LANCOM LN-1700B bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac Wave 2 und eins nach IEEE 802.11n. Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    Integrierte Beaconing-Technologie

    Das in den LANCOM LN-1700B integrierte Bluetooth Low Energy-Funkmodul ist die technische Grundlage für zukünftige standortbezogene Dienste (Location Based Services, LBS) wie Asset Management oder Push-Marketingaktivitäten auf mobile Endgeräte (iBeacon).

    4x4 Multi-User MIMO

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LN-1700B auf mehrere unterschied­liche Wave 2 Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert.

    160 MHz-Kanalbreite

    Die Erhöhung der Kanalbreite von 80 auf 160 MHz bringt eine Verdoppelung der Performance bei der Ansteuerung von Wave 2 Clients. Durch die optimale Nutzung des Funkspektrums kann ein Client mit einer Datenrate von bis zu 1733 MBit/s versorgt werden.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM LN-1700B unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Spectral Scan, Band Steering, Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    Leistungsstarke WLAN-Diagnose mit Spectral Scan

    Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der LANCOM LN-1700B sein Funkfeld auf Störquellen und bildet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen im Funkfeld identifiziert und grafisch dargestellt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud, WLAN-Controller oder stand-alone

    Der LANCOM LN-1700B bietet größtmögliche Flexibilität beim Betrieb: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie. Zudem kann er zentral über einen LANCOM WLAN-Controller als auch im stand-alone-Betrieb eingesetzt werden.

    Gradliniges LANCOM Design

    Der weiße LANCOM LN-1700B mit integrierten Antennen besticht durch seine unaufdringliche Optik. Das moderne Design ist ideal für den unauffälligen Einsatz in Räumlichkeiten jeder Branche und fügt sich nahtlos in die Umgebung ein.

    Maximale Gestaltungsfreiheit für Internet-Gastzugänge

    Dank der LANCOM Public Spot Option ermöglicht die Bereitstellung eines zuverlässigen und sicheren Zugangs für Gäste, Besucher, Partner oder Kunden über nur eine Infrastruktur. Dabei bleiben Haus- und Gastnetz stets sicher voneinander getrennt. Ohne das Netzwerk um zusätzliche Hardware-Komponenten zu erweitern, erhalten Sie mit der LANCOM Public Spot Option die optimale Lösung für die Einrichtung sicherer Hotspots.

  • Sale!

    LANCOM LN-1700B (EU)

    561.75 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LN-1700B (EU)Dual Radio Access Point nach IEEE 802.11ac Wave 2 für bis zu 1.733 MBit/s & IEEE 802.11n für bis zu 450 MBit/s, par. Betrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, BLE, 4x4 MIMO, 160 MHz-Kanäle, 2x GE, IEEE 802.3at PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, int. Antennen

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 1733 MBit/s

    Der LANCOM LN-1700B bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac Wave 2 und eins nach IEEE 802.11n. Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    Integrierte Beaconing-Technologie

    Das in den LANCOM LN-1700B integrierte Bluetooth Low Energy-Funkmodul ist die technische Grundlage für zukünftige standortbezogene Dienste (Location Based Services, LBS) wie Asset Management oder Push-Marketingaktivitäten auf mobile Endgeräte (iBeacon).

    4x4 Multi-User MIMO

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LN-1700B auf mehrere unterschied­liche Wave 2 Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert.

    160 MHz-Kanalbreite

    Die Erhöhung der Kanalbreite von 80 auf 160 MHz bringt eine Verdoppelung der Performance bei der Ansteuerung von Wave 2 Clients. Durch die optimale Nutzung des Funkspektrums kann ein Client mit einer Datenrate von bis zu 1733 MBit/s versorgt werden.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM LN-1700B unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Spectral Scan, Band Steering, Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    Leistungsstarke WLAN-Diagnose mit Spectral Scan

    Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der LANCOM LN-1700B sein Funkfeld auf Störquellen und bildet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen im Funkfeld identifiziert und grafisch dargestellt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud, WLAN-Controller oder stand-alone

    Der LANCOM LN-1700B bietet größtmögliche Flexibilität beim Betrieb: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie. Zudem kann er zentral über einen LANCOM WLAN-Controller als auch im stand-alone-Betrieb eingesetzt werden.

    Gradliniges LANCOM Design

    Der weiße LANCOM LN-1700B mit integrierten Antennen besticht durch seine unaufdringliche Optik. Das moderne Design ist ideal für den unauffälligen Einsatz in Räumlichkeiten jeder Branche und fügt sich nahtlos in die Umgebung ein.

    Maximale Gestaltungsfreiheit für Internet-Gastzugänge

    Dank der LANCOM Public Spot Option ermöglicht die Bereitstellung eines zuverlässigen und sicheren Zugangs für Gäste, Besucher, Partner oder Kunden über nur eine Infrastruktur. Dabei bleiben Haus- und Gastnetz stets sicher voneinander getrennt. Ohne das Netzwerk um zusätzliche Hardware-Komponenten zu erweitern, erhalten Sie mit der LANCOM Public Spot Option die optimale Lösung für die Einrichtung sicherer Hotspots.

  • Sale!

    LANCOM LN-1700B (WW)

    561.75 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LN-1700B (WW)Dual Radio Access Point nach IEEE 802.11ac Wave 2 für bis zu 1.733 MBit/s & IEEE 802.11n für bis zu 450 MBit/s, par. Betrieb in 2,4 & 5 GHz, BLE, 4x4 MIMO, 160 MHz-Kanäle, 2x GE, 802.3at PoE, WPA3, VLAN, int. Antennen, ohne Netzteile

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 1733 MBit/s

    Der LANCOM LN-1700B bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac Wave 2 und eins nach IEEE 802.11n. Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    Integrierte Beaconing-Technologie

    Das in den LANCOM LN-1700B integrierte Bluetooth Low Energy-Funkmodul ist die technische Grundlage für zukünftige standortbezogene Dienste (Location Based Services, LBS) wie Asset Management oder Push-Marketingaktivitäten auf mobile Endgeräte (iBeacon).

    4x4 Multi-User MIMO

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LN-1700B auf mehrere unterschied­liche Wave 2 Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert.

    160 MHz-Kanalbreite

    Die Erhöhung der Kanalbreite von 80 auf 160 MHz bringt eine Verdoppelung der Performance bei der Ansteuerung von Wave 2 Clients. Durch die optimale Nutzung des Funkspektrums kann ein Client mit einer Datenrate von bis zu 1733 MBit/s versorgt werden.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM LN-1700B unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Spectral Scan, Band Steering, Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    Leistungsstarke WLAN-Diagnose mit Spectral Scan

    Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der LANCOM LN-1700B sein Funkfeld auf Störquellen und bildet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen im Funkfeld identifiziert und grafisch dargestellt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud, WLAN-Controller oder stand-alone

    Der LANCOM LN-1700B bietet größtmögliche Flexibilität beim Betrieb: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie. Zudem kann er zentral über einen LANCOM WLAN-Controller als auch im stand-alone-Betrieb eingesetzt werden.

    Gradliniges LANCOM Design

    Der weiße LANCOM LN-1700B mit integrierten Antennen besticht durch seine unaufdringliche Optik. Das moderne Design ist ideal für den unauffälligen Einsatz in Räumlichkeiten jeder Branche und fügt sich nahtlos in die Umgebung ein.

    Maximale Gestaltungsfreiheit für Internet-Gastzugänge

    Dank der LANCOM Public Spot Option ermöglicht die Bereitstellung eines zuverlässigen und sicheren Zugangs für Gäste, Besucher, Partner oder Kunden über nur eine Infrastruktur. Dabei bleiben Haus- und Gastnetz stets sicher voneinander getrennt. Ohne das Netzwerk um zusätzliche Hardware-Komponenten zu erweitern, erhalten Sie mit der LANCOM Public Spot Option die optimale Lösung für die Einrichtung sicherer Hotspots.

  • Sale!

    LANCOM LN-1702B (Bulk 10)

    5,249.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LN-1702B (Bulk 10)10 Stück Dual Radio Access Point nach IEEE 802.11ac Wave 2 für bis zu 1.733 MBit/s & IEEE 802.11n, par. Betrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, 4x4 MIMO, 160 MHz-Kanäle, BLE, 2x GE, IEEE 802.3at PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, 6 ext. Ant.

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 1733 MBit/s

    Der LANCOM LN-1702B bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac Wave 2 und eins nach IEEE 802.11n. Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    160 MHz-Kanalbreite

    Die Erhöhung der Kanalbreite von 80 auf 160 MHz bringt eine Verdoppelung der Performance bei der Ansteuerung von Wave 2 Clients. Durch die optimale Nutzung des Funkspektrums kann ein Client mit einer Datenrate von bis zu 1733 MBit/s versorgt werden.

    Maximale Gestaltungsfreiheit für Internet-Gastzugänge

    Dank der LANCOM Public Spot Option ermöglicht die Bereitstellung eines zuverlässigen und sicheren Zugangs für Gäste, Besucher, Partner oder Kunden über nur eine Infrastruktur. Dabei bleiben Haus- und Gastnetz stets sicher voneinander getrennt. Ohne das Netzwerk um zusätzliche Hardware-Komponenten zu erweitern, erhalten Sie mit der LANCOM Public Spot Option die optimale Lösung für die Einrichtung sicherer Hotspots.

    Integrierte Beaconing-Technologie

    Das in den LANCOM LN-1702B integrierte Bluetooth Low Energy-Funkmodul ist die technische Grundlage für moderne BLE-Beaconing-basierte Anwendungen, wie beispielsweise Push-Werbedienste auf mobile Endgeräte (iBeacon). Durch zukünftige Firmwareupdates können zudem zusätzliche Dienste wie die Lokalisierung von Personen von Objekten (Asset Tracking / -Management) über Partnerlösungen realisiert werden.

    4x4 Multi-User MIMO

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LN-1702B auf mehrere unterschied­liche Wave 2 Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM LN-1702B unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Spectral Scan, Band Steering, Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud, WLAN-Controller oder stand-alone

    Der LANCOM LN-1702B bietet größtmögliche Flexibilität beim Betrieb: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie. Zudem kann er zentral über einen LANCOM WLAN-Controller als auch im stand-alone-Betrieb eingesetzt werden.

    Gradliniges Design mit externen Antennen

    Der weiße LANCOM LN-1702B mit externen Antennen besticht durch seine unaufdringliche Optik. Das moderne Design ist ideal für den Einsatz in Räumlichkeiten jeder Branche und fügt sich nahtlos in die Umgebung ein. Dank Anschlussmöglichkeiten für externe Antennen bietet er größtmögliche Flexibilität für eine bedarfsgerechte WLAN-Ausleuchtung.

  • Sale!

    LANCOM LN-1702B (EU)

    561.75 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LN-1702B (EU)Dual Radio Access Point nach IEEE 802.11ac Wave 2 für bis zu 1.733 MBit/s & IEEE 802.11n für bis zu 450 MBit/s, par. Betrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, 4x4 MIMO, 160 MHz-Kanäle, BLE, 2x GE, IEEE 802.3at PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, 6 ext. Ant.

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 1733 MBit/s

    Der LANCOM LN-1702B bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac Wave 2 und eins nach IEEE 802.11n. Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    160 MHz-Kanalbreite

    Die Erhöhung der Kanalbreite von 80 auf 160 MHz bringt eine Verdoppelung der Performance bei der Ansteuerung von Wave 2 Clients. Durch die optimale Nutzung des Funkspektrums kann ein Client mit einer Datenrate von bis zu 1733 MBit/s versorgt werden.

    Maximale Gestaltungsfreiheit für Internet-Gastzugänge

    Dank der LANCOM Public Spot Option ermöglicht die Bereitstellung eines zuverlässigen und sicheren Zugangs für Gäste, Besucher, Partner oder Kunden über nur eine Infrastruktur. Dabei bleiben Haus- und Gastnetz stets sicher voneinander getrennt. Ohne das Netzwerk um zusätzliche Hardware-Komponenten zu erweitern, erhalten Sie mit der LANCOM Public Spot Option die optimale Lösung für die Einrichtung sicherer Hotspots.

    Integrierte Beaconing-Technologie

    Das in den LANCOM LN-1702B integrierte Bluetooth Low Energy-Funkmodul ist die technische Grundlage für moderne BLE-Beaconing-basierte Anwendungen, wie beispielsweise Push-Werbedienste auf mobile Endgeräte (iBeacon). Durch zukünftige Firmwareupdates können zudem zusätzliche Dienste wie die Lokalisierung von Personen von Objekten (Asset Tracking / -Management) über Partnerlösungen realisiert werden.

    4x4 Multi-User MIMO

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LN-1702B auf mehrere unterschied­liche Wave 2 Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM LN-1702B unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Spectral Scan, Band Steering, Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud, WLAN-Controller oder stand-alone

    Der LANCOM LN-1702B bietet größtmögliche Flexibilität beim Betrieb: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie. Zudem kann er zentral über einen LANCOM WLAN-Controller als auch im stand-alone-Betrieb eingesetzt werden.

    Gradliniges Design mit externen Antennen

    Der weiße LANCOM LN-1702B mit externen Antennen besticht durch seine unaufdringliche Optik. Das moderne Design ist ideal für den Einsatz in Räumlichkeiten jeder Branche und fügt sich nahtlos in die Umgebung ein. Dank Anschlussmöglichkeiten für externe Antennen bietet er größtmögliche Flexibilität für eine bedarfsgerechte WLAN-Ausleuchtung.

  • Sale!

    LANCOM LN-1702B (WW)

    561.75 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LN-1702B (WW)Dual Radio Access Point nach IEEE 802.11ac Wave 2 für bis zu 1.733 MBit/s & IEEE 802.11n für bis zu 450 MBit/s, par. Betrieb in 2,4 & 5 GHz, BLE, 4x4 MIMO, 160 MHz-Kanäle, 2x GE, 802.3at PoE, WPA3, VLAN, 6 ext. Antennen, ohne Netzteile

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 1733 MBit/s

    Der LANCOM LN-1702B bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac Wave 2 und eins nach IEEE 802.11n. Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    160 MHz-Kanalbreite

    Die Erhöhung der Kanalbreite von 80 auf 160 MHz bringt eine Verdoppelung der Performance bei der Ansteuerung von Wave 2 Clients. Durch die optimale Nutzung des Funkspektrums kann ein Client mit einer Datenrate von bis zu 1733 MBit/s versorgt werden.

    Maximale Gestaltungsfreiheit für Internet-Gastzugänge

    Dank der LANCOM Public Spot Option ermöglicht die Bereitstellung eines zuverlässigen und sicheren Zugangs für Gäste, Besucher, Partner oder Kunden über nur eine Infrastruktur. Dabei bleiben Haus- und Gastnetz stets sicher voneinander getrennt. Ohne das Netzwerk um zusätzliche Hardware-Komponenten zu erweitern, erhalten Sie mit der LANCOM Public Spot Option die optimale Lösung für die Einrichtung sicherer Hotspots.

    Integrierte Beaconing-Technologie

    Das in den LANCOM LN-1702B integrierte Bluetooth Low Energy-Funkmodul ist die technische Grundlage für moderne BLE-Beaconing-basierte Anwendungen, wie beispielsweise Push-Werbedienste auf mobile Endgeräte (iBeacon). Durch zukünftige Firmwareupdates können zudem zusätzliche Dienste wie die Lokalisierung von Personen von Objekten (Asset Tracking / -Management) über Partnerlösungen realisiert werden.

    4x4 Multi-User MIMO

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LN-1702B auf mehrere unterschied­liche Wave 2 Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM LN-1702B unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Spectral Scan, Band Steering, Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud, WLAN-Controller oder stand-alone

    Der LANCOM LN-1702B bietet größtmögliche Flexibilität beim Betrieb: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie. Zudem kann er zentral über einen LANCOM WLAN-Controller als auch im stand-alone-Betrieb eingesetzt werden.

    Gradliniges Design mit externen Antennen

    Der weiße LANCOM LN-1702B mit externen Antennen besticht durch seine unaufdringliche Optik. Das moderne Design ist ideal für den Einsatz in Räumlichkeiten jeder Branche und fügt sich nahtlos in die Umgebung ein. Dank Anschlussmöglichkeiten für externe Antennen bietet er größtmögliche Flexibilität für eine bedarfsgerechte WLAN-Ausleuchtung.

  • Sale!

    LANCOM LN-830U (Bulk 10)

    3,974.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LN-830U (Bulk 10)10 Stück Dual Radio Access Point mit IEEE 802.11ac & IEEE 802.11n, par. Betrieb in 2,4 (2x2:2 MIMO) & 5 GHz (2x2:2 MIMO), 80 MHz-Kanäle, 1x USB, 1x GE, IEEE 802.3af PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, int. Ant., ohne Netzteil & Kabel

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM LN-830U bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac (Wi-Fi 5) und eins nach IEEE 802.11n (Wi-Fi 4). Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    IoT-ready

    Das Ziel von IoT ("Internet of Things" oder deutsch: das "Internet der Dinge") ist es, Informationen über physikalische "Dinge" in den meisten Anwendungsfällen per Funk zu erfassen und über das Netzwerk erreichbar zu machen. Der integrierte USB-Port des LANCOM LN-830U ermöglicht den einfachen Anschluss unterstützter IoT-Funksysteme in die bestehende WLAN-Infrastruktur.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM LN-830U unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Management wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    Leistungsstarke WLAN-Diagnose mit Spectral Scan

    Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der LANCOM LN-830U sein Funkfeld auf Störquellen und bildet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen im Funkfeld identifiziert und grafisch dargestellt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Zero-Touch Deployment

    Schnelle und einfache Netzwerkintegration des LANCOM LN-830U sowie automatische Konfigurationsvergabe - ohne manuelle Konfiguration. In Verbindung mit einem LANCOM WLAN Controller oder der LANCOM Management Cloud erhält der Access Point nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration.

    Sichere Einbindung externer Benutzer

    In Kombination mit der LANCOM Public Spot Option eignet sich der LANCOM LN-830U ideal für Hotspots. Der Benutzer profitiert von einem sicheren und komfortablen Hotspot und der Hotspot-Anbieter hat die Sicherheit, dass sein eigenes Netzwerk vom Hotspot getrennt bleibt.

    Maximale Zukunftssicherheit

    Der LANCOM LN-830U unterstützt den schnellen WLAN-Standard IEEE 802.11ac (Wi-Fi 5), so dass Sie bestens für zukünftige Herausforderungen gerüstet sind. Zusätzlich sind LANCOM Produkte auf eine langjährige Nutzung ausgelegt und verfügen daher über eine zukunftssichere Hardware-Dimensionierung. Selbst über Produktgenerationen hinweg sind Updates der LANCOM Operating Systems-Familie mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich, inklusive "Major Features".

    Gradliniges Design

    Der weiße LANCOM LN-830U mit integrierten Antennen besticht durch seine puristische Optik. Das moderne Design ist ideal für den unauffälligen Einsatz in Räumlichkeiten jeder Branche und fügt sich nahtlos in die Umgebung ein.

  • Sale!

    LANCOM LN-860 (Bulk 10)

    4,349.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LN-860 (Bulk 10)10 Stück Dual Radio Access Point nach IEEE 802.11ac Wave 2 für bis zu 867 MBit/s & IEEE 802.11n, par. Betrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, 2x2 MIMO, 160 MHz-Kanäle, 2x GE, IEEE 802.3at PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, int. Antennen

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM LN-860 bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac Wave 2 (Wi-Fi 5) und eins nach IEEE 802.11n (Wi-Fi 4). Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    2x2 Multi-User MIMO

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LN-860 auf mehrere unterschiedliche Wave 2 Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizienter ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert.

    Beamforming

    Dank Beamforming steuert der LANCOM LN-860 aktive Clients effektiver an, um somit andere Clients möglichst nicht mit Funksignalen zu stören. In Zusammenarbeit mit MU-MIMO können somit Clients, die für sie bestimmten Spatial Streams mit minimalen Interferenzen empfangen, was sich positiv auf den Durchsatz aller Clients auswirkt.

    160 MHz-Kanalbreite

    Die Erhöhung der Kanalbreite von 80 auf 160 MHz bringt eine Verdoppelung der Performance bei der Ansteuerung von Wave 2 Clients. Durch die optimale Nutzung des Funkspektrums kann ein Client mit einer Datenrate von bis zu 867 MBit/s versorgt werden.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM LN-860 unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Band Steering, Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    Leistungsstarke WLAN-Diagnose mit Spectral Scan

    Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der LANCOM LN-860 sein Funkfeld auf Störquellen und bildet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen im Funkfeld identifiziert und grafisch dargestellt.

    Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud, WLAN-Controller oder stand-alone

    Der LANCOM LN-860 bietet größtmögliche Flexibilität beim Betrieb: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie. Zudem kann er zentral über einen LANCOM WLAN-Controller als auch im stand-alone-Betrieb eingesetzt werden.

    Layer-7-Anwendungserkennung

    Zu wissen, wofür die Bandbreite im eigenen Netzwerk eigentlich genutzt wird, kann je nach Branche essentiell sein. Volle Transparenz und Sichtbarkeit bietet die Layer-7 Anwendungserkennung. Hierdurch können genutzte Anwendungen (z.B. Youtube, Netflix etc.) im gesamten Netzwerk über die LANCOM Management Cloud professionell nachvollzogen werden - ein echter Mehrwert für ein umfassendes Monitoring.

    Gradliniges Design mit integrierten Antennen

    Der weiße LANCOM LN-860 mit integrierten Antennen besticht durch seine puristische Eleganz. Durch das moderne Design ist er ideal geeignet für den unauffälligen Einsatz in Räumlichkeiten jeder Branche und fügt sich nahtlos in die Umgebung ein.

  • Sale!

    LANCOM LN-862

    449.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LN-862Dual Radio Access Point nach IEEE 802.11ac Wave 2 für bis zu 867 MBit/s & IEEE 802.11n für bis zu 300 MBit/s, par. Betrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, 2x2 MIMO, 160 MHz-Kanäle, 2x GE, IEEE 802.3at PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, 4 ext. Ant.

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM LN-862 bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac Wave 2 und eins nach IEEE 802.11n. Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    2x2 Multi-User MIMO

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LN-862 auf mehrere unterschiedliche Wave 2 Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizienter ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert.

    Beamforming

    Dank Beamforming steuert der LANCOM LN-862 aktive Clients effektiver an, um somit andere Clients möglichst nicht mit Funksignalen zu stören. In Zusammenarbeit mit MU-MIMO können somit Clients, die für sie bestimmten Spatial Streams mit minimalen Interferenzen empfangen, was sich positiv auf den Durchsatz aller Clients auswirkt.

    160 MHz-Kanalbreite

    Die Erhöhung der Kanalbreite von 80 auf 160 MHz bringt eine Verdoppelung der Performance bei der Ansteuerung von Wave 2 Clients. Durch die optimale Nutzung des Funkspektrums kann ein Client mit einer Datenrate von bis zu 867 MBit/s versorgt werden.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM LN-862 unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Band Steering, Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    Leistungsstarke WLAN-Diagnose mit Spectral Scan

    Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der LANCOM LN-862 sein Funkfeld auf Störquellen und bildet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen im Funkfeld identifiziert und grafisch dargestellt.

    Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud, WLAN-Controller oder stand-alone

    Der LANCOM LN-862 bietet größtmögliche Flexibilität beim Betrieb: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie. Zudem kann er zentral über einen LANCOM WLAN-Controller als auch im stand-alone-Betrieb eingesetzt werden.

    Layer-7-Anwendungserkennung

    Zu wissen, wofür die Bandbreite im eigenen Netzwerk eigentlich genutzt wird, kann je nach Branche essentiell sein. Volle Transparenz und Sichtbarkeit bietet die Layer-7 Anwendungserkennung. Hierdurch können genutzte Anwendungen (z.B. Youtube, Netflix etc.) im gesamten Netzwerk über die LANCOM Management Cloud professionell nachvollzogen werden - ein echter Mehrwert für ein umfassendes Monitoring.

    Elegantes LANCOM Design mit externen Antennen

    Der weiße LANCOM LN-862 mit externen Antennen besticht durch seine puristische Eleganz. Durch das moderne Design ist er ideal geeignet für den Einsatz in Räumlichkeiten jeder Branche und fügt sich nahtlos in die Umgebung ein. Dank Anschlussmöglichkeiten für externe Antennen, bietet er größtmögliche Flexibilität für eine bedarfsgerechte WLAN-Ausleuchtung.

    Installation an einer Zwischendecke

    Die Installation des LANCOM Access Points an einer Zwischendecke ist dann sinnvoll, wenn eine dezente Inneneinrichtung gewünscht ist. Unterhalb des Access Points angebracht sorgt die LANCOM Airlancer IN-Q180 für eine optimale WLAN-Ausleuchtung. Die Antenne fügt sich mit ihrem modernen und minimalistischen Design ideal in jeden Raum ein.

  • Sale!

    LANCOM LN-862 (Bulk 10)

    4,349.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LN-862 (Bulk 10)10 Stück Dual Radio Access Point nach IEEE 802.11ac Wave 2 für bis zu 867 MBit/s & IEEE 802.11n für bis zu 300 MBit/s, par. Betrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, 2x2 MIMO, 160 MHz-Kanäle, 2x GE, IEEE 802.3at PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, 4 ext. Ant

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM LN-862 bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac Wave 2 und eins nach IEEE 802.11n. Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    2x2 Multi-User MIMO

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LN-862 auf mehrere unterschiedliche Wave 2 Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizienter ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert.

    Beamforming

    Dank Beamforming steuert der LANCOM LN-862 aktive Clients effektiver an, um somit andere Clients möglichst nicht mit Funksignalen zu stören. In Zusammenarbeit mit MU-MIMO können somit Clients, die für sie bestimmten Spatial Streams mit minimalen Interferenzen empfangen, was sich positiv auf den Durchsatz aller Clients auswirkt.

    160 MHz-Kanalbreite

    Die Erhöhung der Kanalbreite von 80 auf 160 MHz bringt eine Verdoppelung der Performance bei der Ansteuerung von Wave 2 Clients. Durch die optimale Nutzung des Funkspektrums kann ein Client mit einer Datenrate von bis zu 867 MBit/s versorgt werden.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM LN-862 unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Band Steering, Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    Leistungsstarke WLAN-Diagnose mit Spectral Scan

    Mit Hilfe von Spectral Scan untersucht der LANCOM LN-862 sein Funkfeld auf Störquellen und bildet damit ein professionelles Werkzeug für ein effizientes WLAN-Troubleshooting. Durch einen Scan des gesamten Funkspektrums werden Störquellen im Funkfeld identifiziert und grafisch dargestellt.

    Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud, WLAN-Controller oder stand-alone

    Der LANCOM LN-862 bietet größtmögliche Flexibilität beim Betrieb: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie. Zudem kann er zentral über einen LANCOM WLAN-Controller als auch im stand-alone-Betrieb eingesetzt werden.

    Layer-7-Anwendungserkennung

    Zu wissen, wofür die Bandbreite im eigenen Netzwerk eigentlich genutzt wird, kann je nach Branche essentiell sein. Volle Transparenz und Sichtbarkeit bietet die Layer-7 Anwendungserkennung. Hierdurch können genutzte Anwendungen (z.B. Youtube, Netflix etc.) im gesamten Netzwerk über die LANCOM Management Cloud professionell nachvollzogen werden - ein echter Mehrwert für ein umfassendes Monitoring.

    Elegantes LANCOM Design mit externen Antennen

    Der weiße LANCOM LN-862 mit externen Antennen besticht durch seine puristische Eleganz. Durch das moderne Design ist er ideal geeignet für den Einsatz in Räumlichkeiten jeder Branche und fügt sich nahtlos in die Umgebung ein. Dank Anschlussmöglichkeiten für externe Antennen, bietet er größtmögliche Flexibilität für eine bedarfsgerechte WLAN-Ausleuchtung.

    Installation an einer Zwischendecke

    Die Installation des LANCOM Access Points an einer Zwischendecke ist dann sinnvoll, wenn eine dezente Inneneinrichtung gewünscht ist. Unterhalb des Access Points angebracht sorgt die LANCOM Airlancer IN-Q180 für eine optimale WLAN-Ausleuchtung. Die Antenne fügt sich mit ihrem modernen und minimalistischen Design ideal in jeden Raum ein.

  • Sale!

    LANCOM LW-500 (WW, Bulk 10)

    1,792.50 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LW-500 (WW, Bulk 10)10 Stück Dual Radio Access Point auf Basis von LCOS LX mit IEEE 802.11ac Wave 2 & IEEE 802.11n, par. Betrieb in 2,4 (2x2:2 MIMO), 40-MHz Kanäle & 5 GHz (2x2:2 MIMO), 80 MHz-Kanäle, 2x GE, IEEE 802.3af PoE, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, int. Ant.

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM LW-500 bietet ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac Wave 2 (Wi-Fi 5) und eins nach IEEE 802.11n (Wi-Fi 4). Somit können sowohl 11n-Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch die steigende Anzahl moderner 11ac-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgt werden.

    Moderne Weboberfläche für den Betrieb als Einzelgerät

    Für den stand-alone-Betrieb bietet die intuitiv zu bedienende Weboberfläche der neuen WEBconfig beste Übersicht für ein umfassendes Management & Monitoring. Das Gerät ist in wenigen Augenblicken eingerichtet. Moderne Dashboards zeigen übersichtlich den aktuellen WLAN-Status an und ermöglichen die einfache Einrichtung einzelner WLAN-Netzwerke (SSID) und der zugehörigen Netzwerkschlüssel. Die Nutzung weiterer smarter Funktionen wie die einfache Einbindung neuer Clients mittels QR-Codes sind möglich.

    WEBconfig Dashboard
    WEBconfig Nachbarnetze
    WEBconfig Monitoring
    WEBconfig Client-Anmeldung mit QR-Code

    Betrieb über LANCOM Management Cloud

    Der LANCOM LW-500 bietet höchste Nutzerfreundlichkeit: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie.

    Betrieb über einen WLAN-Controller

    Der LANCOM LW-500 bietet größtmögliche Flexibilität hinsichtlich der Betriebsart. Neben einem stand-alone-Betrieb oder aber die Einbindung in die LANCOM Management Cloud, kann ein Management ebenfalls zentral über einen WLAN-Controller erfolgen.

    Unaufdringliches Rauchmelder-Design

    Der weiße LANCOM LW-500 mit integrierten Antennen besticht durch seine unaufdringliche und harmonische Form. Durch das runde Rauchmelder-Design ist er ideal geeignet für den unauffälligen Einsatz in Hotellobbys oder Besprechungsräumen. Er fügt sich somit nahtlos in jede Umgebung ein.

    Flexible Stromversorgung

    Der LANCOM LW-500 kann über Power over Ethernet nach IEEE 802.3af flexibel an jedem PoE-gespeisten Ethernet-Port betrieben werden. Alternativ wird der Access Point über das mitgelieferte Netzteil mit verschiedenen Steckeradaptern (EU, UK, US, AU) mit Strom versorgt.

    WLAN-Sicherheitsstanddard WPA3

    WPA3, der Nachfolger von WPA2 bietet wichtige Erweiterungen und Sicherheits-Features für kleine („WPA3-Personal“) und große Netze („WPA3-Enterprise“).

    Zero-Touch Deployment

    Schnelle und einfache Netzwerkintegration des LANCOM LW-500 sowie automatische Konfigurationsvergabe - ohne manuelle Konfiguration. In Ver­bindung mit der LANCOM Management Cloud erhält der Access Point nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Sichere Einbindung externer Benutzer

    Bieten Sie Ihren Gästen über den LANCOM LW-500 einen sicheren und komfortablen Hotspot an. Voraussetzung hierfür ist, dass der Access Point direkt an einem Public-Spot-fähigen LANCOM Gerät oder aber über die LANCOM Management Cloud, gemeinsam mit einem Public-Spot-fähigen LANCOM Gerät in Ihrem Netzwerk betrieben wird. Als Hotspot-Anbieter haben Sie die Sicherheit, dass Ihr eigenes Netzwerk vom Hotspot getrennt bleibt.

    Maximale Zukunftssicherheit

    Der LANCOM LW-500 unterstützt den schnellen WLAN-Standard IEEE 802.11ac Wave 2 (Wi-Fi 5), so dass Sie bestens für zukünftige Herausfor­derungen gerüstet sind. LANCOM Systems gewährt Ihnen eine Garantie von 3 Jahren auf den LW-500. Und auch Software-seitig profitieren Sie von den hohen LANCOM Standards: So erhalten Sie mehrmals pro Jahr kostenlose Major Releases des Betriebssystems LCOS LX mit neuen, zukunfts­sicheren Features. Selbst bei Abkündigung eines Produktes bieten wir im Rahmen des LANCOM Software-Lifecycle Managements für mindestens weitere 2 Jahre kostenlose Major Releases, kritische Security Fixes (Security Updates) auf Basis der letzten verfügbaren Software-Version sowie kostenlosen technischen Hersteller-Support.

    powered by:

  • Sale!

    LANCOM LW-600 (WW, Bulk 10)

    2,519.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LW-600 (WW, Bulk 10)10 Stck Dual Radio Access Point auf Basis von LCOS LX mit Wi-Fi 6 (IEEE 802.11ax) fr bis zu 1.800 MBit/s, paralleler Betrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, 2x2 MU-MIMO, OFDMA, TWT, 1x GE, IEEE 802.3af PoE, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, int. Antennen

    Vorteile

    Dual Concurrent Wi-Fi 6 mit aggregierter Datenrate von bis zu 1.775 MBit/s

    Der LANCOM LW-600 bietet WLAN im Wi-Fi 6-Standard (IEEE 802.11ax) und kann sowohl Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch moderne Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgen. Dabei ermöglicht die Wi-Fi 6-Technologie Übertragungsraten von bis zu 1.200 MBit/s in 5 GHz und parallel bis zu 575 MBit/s in 2,4 GHz.

    2x2 Multi-User MIMO im Down- und Uplink

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LW-600 auf mehrere unterschiedliche Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzö- gerungen im Funknetz werden massiv reduziert. Mit Wi-Fi 6 ist MU-MIMO nicht wie bislang nur im Down- sondern nun auch im Uplink nutzbar.

    Moderne Weboberfläche für den Betrieb als Einzelgerät

    Für den stand-alone-Betrieb bietet die intuitiv zu bedienende Weboberfläche der neuen WEBconfig beste Übersicht für ein umfassendes Management & Monitoring. Das Gerät ist in wenigen Augenblicken eingerichtet. Moderne Dashboards zeigen übersichtlich den aktuellen WLAN-Status an und ermöglichen die einfache Einrichtung einzelner WLAN-Netzwerke (SSID) und der zugehörigen Netzwerkschlüssel. Die Nutzung weiterer smarter Funktionen wie die einfache Einbindung neuer Clients mittels QR-Codes sind möglich.

    WEBconfig Dashboard
    WEBconfig Nachbarnetze
    WEBconfig Monitoring
    WEBconfig Client-Anmeldung mit QR-Code

    Betrieb über LANCOM Management Cloud

    Der LANCOM LW-600 bietet höchste Nutzerfreundlichkeit: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie. Zero-Touch Deployment ermöglicht zudem eine schnelle und einfache Netzwerkintegration sowie automatische Konfigurationsvergabe – ohne manuelle Konfiguration. Der Access Point erhält nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration. Darüber hinaus ist eine WLAN-Anomalie-Erkennung möglich. Diese Funktion unterstützt den Administrator bei der Sicherung der Netzverfügbarkeit, indem die LANCOM Management Cloud Anomalien im WLAN identifiziert und Lösungsempfehlungen anbietet, die der Administrator auf Wunsch ausführen kann.

    Betrieb über einen WLAN-Controller

    Der LANCOM LW-600 bietet größtmögliche Flexibilität hinsichtlich der Betriebsart. Neben einem stand-alone-Betrieb oder aber die Einbindung in die LANCOM Management Cloud, kann ein Management ebenfalls zentral über einen WLAN-Controller erfolgen.

    Modernes Rauchmelder-Design

    Das weiße, schlichte Gehäuse des LANCOM LW-600 ist ideal geeignet für den diskreten Einsatz in Hoteletagen, Besprechungsräumen oder in Klassenzimmern. Er fügt sich nahtlos in jede Umgebung ein.

    Flexible Stromversorgung

    Der LANCOM LW-600 kann über Power over Ethernet nach IEEE 802.3af flexibel an jedem PoE-gespeisten Ethernet-Port betrieben werden. Alternativ wird der Access Point über das mitgelieferte Netzteil mit verschiedenen Steckeradaptern (EU, UK, US, AU) mit Strom versorgt.

    WLAN-Sicherheitsstandard WPA3

    WPA3, der Nachfolger von WPA2, bietet wichtige Erweiterungen und Sicherheits-Features für kleine („WPA3-Personal“) und große Netze („WPA3-Enterprise“). Bei WPA3-Personal kommt das moderne und sichere Authentifizierungsverfahren Simultaneous Authentication of Equals (SAE) zum Einsatz.

    Sichere Einbindung externer Benutzer

    Bieten Sie Ihren Gästen über den LANCOM LW-600 einen sicheren und komfortablen Hotspot an. Voraussetzung hierfür ist, dass der Access Point direkt an einem Public Spot-fähigen LANCOM Gerät oder aber über die LANCOM Management Cloud, gemeinsam mit einem Public-Spot-fähigen LANCOM Gerät in Ihrem Netzwerk betrieben wird. Als Hotspot-Anbieter haben Sie die Sicherheit, dass Ihr eigenes Netzwerk vom Hotspot getrennt bleibt.

    Kompromisslose Zusatzleistungen für maximale Zukunftssicherheit

    Der LANCOM LW-600 unterstützt den schnellen WLAN-Standard IEEE 802.11ax (Wi-Fi 6), sodass Sie technisch bestens für zukünftige Herausfor­derungen gerüstet sind. LANCOM Systems gewährt Ihnen eine Garantie von 3 Jahren auf den LW-600, welche problemlos mit der Warranty Basic Option S oder der Warranty Advanced Option S auf 5 Jahre verlängerbar ist. Und auch Software-seitig profitieren Sie von den hohen LANCOM Standards: So erhalten Sie mehrmals pro Jahr kostenlose Major Releases des Betriebssystems LCOS LX mit neuen, zukunfts­sicheren Features. Selbst bei Abkündigung eines Produktes bieten wir im Rahmen des LANCOM Software-Lifecycle Managements für mindestens weitere 2 Jahre kostenlose Major Releases, kritische Security Fixes (Security Updates) auf Basis der letzten verfügbaren Software-Version sowie kostenlosen technischen Hersteller-Support.

    powered by:

    Logo LCOS LX
  • Sale!

    LANCOM LW-600 (WW)

    261.75 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LW-600 (WW)Dual Radio Access Point auf Basis von LCOS LX mit Wi-Fi 6 (IEEE 802.11ax) für bis zu 1.800 MBit/s, paralleler Betrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, 2x2 MU-MIMO, OFDMA, TWT, 1x GE, IEEE 802.3af PoE, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, int. Antennen

    Vorteile

    Dual Concurrent Wi-Fi 6 mit aggregierter Datenrate von bis zu 1.775 MBit/s

    Der LANCOM LW-600 bietet WLAN im Wi-Fi 6-Standard (IEEE 802.11ax) und kann sowohl Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch moderne Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgen. Dabei ermöglicht die Wi-Fi 6-Technologie Übertragungsraten von bis zu 1.200 MBit/s in 5 GHz und parallel bis zu 575 MBit/s in 2,4 GHz.

    2x2 Multi-User MIMO im Down- und Uplink

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LW-600 auf mehrere unterschiedliche Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzö- gerungen im Funknetz werden massiv reduziert. Mit Wi-Fi 6 ist MU-MIMO nicht wie bislang nur im Down- sondern nun auch im Uplink nutzbar.

    Moderne Weboberfläche für den Betrieb als Einzelgerät

    Für den stand-alone-Betrieb bietet die intuitiv zu bedienende Weboberfläche der neuen WEBconfig beste Übersicht für ein umfassendes Management & Monitoring. Das Gerät ist in wenigen Augenblicken eingerichtet. Moderne Dashboards zeigen übersichtlich den aktuellen WLAN-Status an und ermöglichen die einfache Einrichtung einzelner WLAN-Netzwerke (SSID) und der zugehörigen Netzwerkschlüssel. Die Nutzung weiterer smarter Funktionen wie die einfache Einbindung neuer Clients mittels QR-Codes sind möglich.

    WEBconfig Dashboard
    WEBconfig Nachbarnetze
    WEBconfig Monitoring
    WEBconfig Client-Anmeldung mit QR-Code

    Betrieb über LANCOM Management Cloud

    Der LANCOM LW-600 bietet höchste Nutzerfreundlichkeit: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie. Zero-Touch Deployment ermöglicht zudem eine schnelle und einfache Netzwerkintegration sowie automatische Konfigurationsvergabe – ohne manuelle Konfiguration. Der Access Point erhält nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration. Darüber hinaus ist eine WLAN-Anomalie-Erkennung möglich. Diese Funktion unterstützt den Administrator bei der Sicherung der Netzverfügbarkeit, indem die LANCOM Management Cloud Anomalien im WLAN identifiziert und Lösungsempfehlungen anbietet, die der Administrator auf Wunsch ausführen kann.

    Betrieb über einen WLAN-Controller

    Der LANCOM LW-600 bietet größtmögliche Flexibilität hinsichtlich der Betriebsart. Neben einem stand-alone-Betrieb oder aber die Einbindung in die LANCOM Management Cloud, kann ein Management ebenfalls zentral über einen WLAN-Controller erfolgen.

    Modernes Rauchmelder-Design

    Das weiße, schlichte Gehäuse des LANCOM LW-600 ist ideal geeignet für den diskreten Einsatz in Hoteletagen, Besprechungsräumen oder in Klassenzimmern. Er fügt sich nahtlos in jede Umgebung ein.

    Flexible Stromversorgung

    Der LANCOM LW-600 kann über Power over Ethernet nach IEEE 802.3af flexibel an jedem PoE-gespeisten Ethernet-Port betrieben werden. Alternativ wird der Access Point über das mitgelieferte Netzteil mit verschiedenen Steckeradaptern (EU, UK, US, AU) mit Strom versorgt.

    WLAN-Sicherheitsstandard WPA3

    WPA3, der Nachfolger von WPA2, bietet wichtige Erweiterungen und Sicherheits-Features für kleine („WPA3-Personal“) und große Netze („WPA3-Enterprise“). Bei WPA3-Personal kommt das moderne und sichere Authentifizierungsverfahren Simultaneous Authentication of Equals (SAE) zum Einsatz.

    Sichere Einbindung externer Benutzer

    Bieten Sie Ihren Gästen über den LANCOM LW-600 einen sicheren und komfortablen Hotspot an. Voraussetzung hierfür ist, dass der Access Point direkt an einem Public Spot-fähigen LANCOM Gerät oder aber über die LANCOM Management Cloud, gemeinsam mit einem Public-Spot-fähigen LANCOM Gerät in Ihrem Netzwerk betrieben wird. Als Hotspot-Anbieter haben Sie die Sicherheit, dass Ihr eigenes Netzwerk vom Hotspot getrennt bleibt.

    Kompromisslose Zusatzleistungen für maximale Zukunftssicherheit

    Der LANCOM LW-600 unterstützt den schnellen WLAN-Standard IEEE 802.11ax (Wi-Fi 6), sodass Sie technisch bestens für zukünftige Herausfor­derungen gerüstet sind. LANCOM Systems gewährt Ihnen eine Garantie von 3 Jahren auf den LW-600, welche problemlos mit der Warranty Basic Option S oder der Warranty Advanced Option S auf 5 Jahre verlängerbar ist. Und auch Software-seitig profitieren Sie von den hohen LANCOM Standards: So erhalten Sie mehrmals pro Jahr kostenlose Major Releases des Betriebssystems LCOS LX mit neuen, zukunfts­sicheren Features. Selbst bei Abkündigung eines Produktes bieten wir im Rahmen des LANCOM Software-Lifecycle Managements für mindestens weitere 2 Jahre kostenlose Major Releases, kritische Security Fixes (Security Updates) auf Basis der letzten verfügbaren Software-Version sowie kostenlosen technischen Hersteller-Support.

    powered by:

    Logo LCOS LX
  • Sale!

    LANCOM LX-6400 (EU)

    524.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LX-6400 (EU)Dual Radio Access Point nach Wi-Fi 6 (IEEE 802.11ax) für bis zu 3.550 MBit/s, parallelerÿBetrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, 4x4 MU-MIMO, OFDMA, TWT, BLE, 1x 2,5GE, 1x GE, IEEE 802.3at PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, int. Antennen

    Vorteile

    Dual Concurrent Wi-Fi 6 mit aggregierter Datenrate von bis zu 3.550 MBit/s

    Der LANCOM LX-6400 bietet WLAN im Wi-Fi 6-Standard (IEEE 802.11ax) und kann sowohl Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch moderne Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgen. Dabei ermöglicht die Wi-Fi 6-Technologie Übertragungsraten von bis zu 2.400 MBit/s in 5 GHz und parallel bis zu 1.150 MBit/s in 2,4 GHz.

    4x4 Multi-User MIMO im Down- und Uplink

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LX-6400 auf mehrere unterschiedliche Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert. Mit Wi-Fi 6 ist MU-MIMO nicht nur im Down- sondern auch im Uplink nutzbar.

    OFDMA - Die Fahrgemeinschaft im Funkfeld

    Orthogonal Frequency Division Multiple Access (OFDMA) teilt den Frequenzbereich eines WLAN-Kanals innerhalb einer Zeiteinheit in mehrere Frequenzblöcke auf. Hierdurch entstehen Unterkanäle (Sub Carrier), die bis zu 2 MHz schmal sein können. Kleine Datenpakete, wie sie von IoT-Geräten zu erwarten sind, blockieren somit nicht mehr alleine den Kanal von 20-, 40- oder gar 80 MHz Breite. Andererseits kann der Wi-Fi 6 Access Point mehrere Unterkanäle zusammenfassen und gemeinsam transportieren. Eine Art Fahrgemeinschaft, die vermeidet, dass viele mit nur einer Person besetzte Autos den Straßenverkehr blockieren und stattdessen durch wenige, mit mehreren Insassen besetzte Autos die Straßen geleert werden.

    160 MHz-Kanalbreite

    Der Access Point beherrscht Kanalbandbreiten von 20, 40 und 80 MHz (mit 4 Streams) sowie 160 MHz (mit 2 Streams). Endgeräte mit zwei Antennen, die den Empfang von 160 MHz unterstützen, profitieren damit von starken Datenraten bis zu 2.400 MBit/s im 5 GHz-Frequenzband.

    Höhere Akku-Laufzeiten dank TWT

    Bisher mussten Smartphones, Tablets oder Notebooks stets empfangsbereit sein, um keines der eventuell ankommenden Datenpakete zu verpassen. Das hat die Akku-Ladung schnell aufgebraucht. Wi-Fi 6 bringt eine neue Technologie, die dem Stromverbrauch auf der Client-Seite entgegenwirkt. Target Wake Time, kurz TWT, reduziert den Verbrauch, indem Access Point und Client aushandeln, wann genau der Empfänger aufwachen wird, um die Datenpakete in Empfang zu nehmen.

    Band Steering

    Optimale Lastverteilung in Ihrem Funknetzwerk dank einer aktiven Steuerung der Clients auf das weniger ausgelastete und leistungsstärkere 5-GHz-Frequenzband.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud

    Der LANCOM LX-6400 bietet höchste Nutzerfreundlichkeit: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie.

    Moderne Weboberfläche für den Betrieb als Einzelgerät

    Für den stand-alone-Betrieb bietet die intuitiv zu bedienende Weboberfläche der neuen WEBconfig beste Übersicht für ein umfassendes Management & Monitoring. Das Gerät ist in wenigen Augenblicken eingerichtet. Moderne Dashboards zeigen übersichtlich den aktuellen WLAN-Status an und ermöglichen die einfache Einrichtung einzelner WLAN-Netzwerke (SSID) und der zugehörigen Netzwerkschlüssel. Die Nutzung weiterer smarter Funktionen wie die einfache Einbindung neuer Clients mittels QR-Codes sind möglich.

    WEBconfig Dashboard
    WEBconfig Nachbarnetze
    WEBconfig Monitoring
    WEBconfig Client-Anmeldung mit QR-Code

    Betrieb über einen WLAN-Controller

    Der LANCOM LX-6400 bietet größtmögliche Flexibilität hinsichtlich der Betriebsart. Neben einem stand-alone-Betrieb oder aber die Einbindung in die LANCOM Management Cloud, kann ein Management ebenfalls zentral über einen WLAN-Controller erfolgen.

    WLAN-Sicherheitsstanddard WPA3

    WPA3, der Nachfolger von WPA2 bietet wichtige Erweiterungen und Sicherheits-Features für kleine („WPA3-Personal“) und große Netze („WPA3-Enterprise“).

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Flexible Stromversorgung

    Der LANCOM LX-6400 kann über Power over Ethernet (PoE) nach IEEE 802.3at flexibel an jedem PoE-gespeisten Ethernet-Port betrieben werden. Alternativ wird der Access Point über das mitgelieferte Netzteil mit verschiedenen Steckeradaptern (EU, UK, US, AU) mit Strom versorgt.

  • Sale!

    LANCOM LX-6400 (WW, Bulk 10)

    5,099.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LX-6400 (WW, Bulk 10)10 Stck Dual Radio Access Point nach Wi-Fi 6 (IEEE 802.11ax) fr bis zu 3.550 MBit/s, parallelerÿBetrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, 4x4 MU-MIMO, OFDMA, TWT, BLE, 1x 2,5GE, 1x GE, IEEE 802.3at PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, int. Antennen

    Vorteile

    Dual Concurrent Wi-Fi 6 mit aggregierter Datenrate von bis zu 3.550 MBit/s

    Der LANCOM LX-6400 bietet WLAN im Wi-Fi 6-Standard (IEEE 802.11ax) und kann sowohl Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch moderne Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgen. Dabei ermöglicht die Wi-Fi 6-Technologie Übertragungsraten von bis zu 2.400 MBit/s in 5 GHz und parallel bis zu 1.150 MBit/s in 2,4 GHz.

    4x4 Multi-User MIMO im Down- und Uplink

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LX-6400 auf mehrere unterschiedliche Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert. Mit Wi-Fi 6 ist MU-MIMO nicht nur im Down- sondern auch im Uplink nutzbar.

    OFDMA - Die Fahrgemeinschaft im Funkfeld

    Orthogonal Frequency Division Multiple Access (OFDMA) teilt den Frequenzbereich eines WLAN-Kanals innerhalb einer Zeiteinheit in mehrere Frequenzblöcke auf. Hierdurch entstehen Unterkanäle (Sub Carrier), die bis zu 2 MHz schmal sein können. Kleine Datenpakete, wie sie von IoT-Geräten zu erwarten sind, blockieren somit nicht mehr alleine den Kanal von 20-, 40- oder gar 80 MHz Breite. Andererseits kann der Wi-Fi 6 Access Point mehrere Unterkanäle zusammenfassen und gemeinsam transportieren. Eine Art Fahrgemeinschaft, die vermeidet, dass viele mit nur einer Person besetzte Autos den Straßenverkehr blockieren und stattdessen durch wenige, mit mehreren Insassen besetzte Autos die Straßen geleert werden.

    160 MHz-Kanalbreite

    Der Access Point beherrscht Kanalbandbreiten von 20, 40 und 80 MHz (mit 4 Streams) sowie 160 MHz (mit 2 Streams). Endgeräte mit zwei Antennen, die den Empfang von 160 MHz unterstützen, profitieren damit von starken Datenraten bis zu 2.400 MBit/s im 5 GHz-Frequenzband.

    Höhere Akku-Laufzeiten dank TWT

    Bisher mussten Smartphones, Tablets oder Notebooks stets empfangsbereit sein, um keines der eventuell ankommenden Datenpakete zu verpassen. Das hat die Akku-Ladung schnell aufgebraucht. Wi-Fi 6 bringt eine neue Technologie, die dem Stromverbrauch auf der Client-Seite entgegenwirkt. Target Wake Time, kurz TWT, reduziert den Verbrauch, indem Access Point und Client aushandeln, wann genau der Empfänger aufwachen wird, um die Datenpakete in Empfang zu nehmen.

    Band Steering

    Optimale Lastverteilung in Ihrem Funknetzwerk dank einer aktiven Steuerung der Clients auf das weniger ausgelastete und leistungsstärkere 5-GHz-Frequenzband.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud

    Der LANCOM LX-6400 bietet höchste Nutzerfreundlichkeit: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie.

    Moderne Weboberfläche für den Betrieb als Einzelgerät

    Für den stand-alone-Betrieb bietet die intuitiv zu bedienende Weboberfläche der neuen WEBconfig beste Übersicht für ein umfassendes Management & Monitoring. Das Gerät ist in wenigen Augenblicken eingerichtet. Moderne Dashboards zeigen übersichtlich den aktuellen WLAN-Status an und ermöglichen die einfache Einrichtung einzelner WLAN-Netzwerke (SSID) und der zugehörigen Netzwerkschlüssel. Die Nutzung weiterer smarter Funktionen wie die einfache Einbindung neuer Clients mittels QR-Codes sind möglich.

    WEBconfig Dashboard
    WEBconfig Nachbarnetze
    WEBconfig Monitoring
    WEBconfig Client-Anmeldung mit QR-Code

    Betrieb über einen WLAN-Controller

    Der LANCOM LX-6400 bietet größtmögliche Flexibilität hinsichtlich der Betriebsart. Neben einem stand-alone-Betrieb oder aber die Einbindung in die LANCOM Management Cloud, kann ein Management ebenfalls zentral über einen WLAN-Controller erfolgen.

    WLAN-Sicherheitsstanddard WPA3

    WPA3, der Nachfolger von WPA2 bietet wichtige Erweiterungen und Sicherheits-Features für kleine („WPA3-Personal“) und große Netze („WPA3-Enterprise“).

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Flexible Stromversorgung

    Der LANCOM LX-6400 kann über Power over Ethernet (PoE) nach IEEE 802.3at flexibel an jedem PoE-gespeisten Ethernet-Port betrieben werden. Alternativ wird der Access Point über das mitgelieferte Netzteil mit verschiedenen Steckeradaptern (EU, UK, US, AU) mit Strom versorgt.

  • Sale!

    LANCOM LX-6402 (WW, Bulk 10)

    5,099.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LX-6402 (WW, Bulk 10)10 Stück Dual Radio Access Point nach Wi-Fi 6 (IEEE 802.11ax) für bis zu 3.550 MBit/s, parallelerÿBetrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, 4x4 MU-MIMO, OFDMA, TWT, BLE, 1x 2,5GE, 1x GE, IEEE 802.3at PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, 4 ext. Antennen

    Vorteile

    Dual Concurrent Wi-Fi 6 mit aggregierter Datenrate von bis zu 3.550 MBit/s

    Der LANCOM LX-6402 bietet WLAN im Wi-Fi 6-Standard (IEEE 802.11ax) und kann sowohl Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch moderne Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgen. Dabei ermöglicht die Wi-Fi 6-Technologie Übertragungsraten von bis zu 2.400 MBit/s in 5 GHz und parallel bis zu 1.150 MBit/s in 2,4 GHz.

    4x4 Multi-User MIMO im Down- und Uplink

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LX-6402 auf mehrere unterschiedliche Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert. Mit Wi-Fi 6 ist MU-MIMO nicht nur im Down- sondern auch im Uplink nutzbar.

    OFDMA - Die Fahrgemeinschaft im Funkfeld

    Orthogonal Frequency Division Multiple Access (OFDMA) teilt den Frequenzbereich eines WLAN-Kanals innerhalb einer Zeiteinheit in mehrere Frequenzblöcke auf. Hierdurch entstehen Unterkanäle (Sub Carrier), die bis zu 2 MHz schmal sein können. Kleine Datenpakete, wie sie von IoT-Geräten zu erwarten sind, blockieren somit nicht mehr alleine den Kanal von 20-, 40- oder gar 80 MHz Breite. Andererseits kann der Wi-Fi 6 Access Point mehrere Unterkanäle zusammenfassen und gemeinsam transportieren. Eine Art Fahrgemeinschaft, die vermeidet, dass viele mit nur einer Person besetzte Autos den Straßenverkehr blockieren und stattdessen durch wenige, mit mehreren Insassen besetzte Autos die Straßen geleert werden.

    160 MHz-Kanalbreite

    Der Access Point beherrscht Kanalbandbreiten von 20, 40 und 80 MHz (mit 4 Streams) und 160 MHz (mit 2 Streams). Endgeräte mit zwei Antennen, die den Empfang von 160 MHz unterstützen, profitieren damit von starken Datenraten bis zu 2.400 MBits im 5 GHz-Frequenzband.

    Höhere Akku-Laufzeiten dank TWT

    Bisher mussten Smartphones, Tablets oder Notebooks stets empfangsbereit sein, um keines der eventuell ankommenden Datenpakete zu verpassen. Das hat die Akku-Ladung schnell aufgebraucht. Wi-Fi 6 bringt eine neue Technologie, die dem Stromverbrauch auf der Client-Seite entgegenwirkt. Target Wake Time, kurz TWT, reduziert den Verbrauch, indem Access Point und Client aushandeln, wann genau der Empfänger aufwachen wird, um die Datenpakete in Empfang zu nehmen.

    Band Steering

    Optimale Lastverteilung in Ihrem Funknetzwerk dank einer aktiven Steuerung der Clients auf das weniger ausgelastete und leistungsstärkere 5-GHz-Frequenzband.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud

    Der LANCOM LX-6402 bietet höchste Nutzerfreundlichkeit: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie.

    Moderne Weboberfläche für den Betrieb als Einzelgerät

    Für den stand-alone-Betrieb bietet die intuitiv zu bedienende Weboberfläche der neuen WEBconfig beste Übersicht für ein umfassendes Management & Monitoring. Das Gerät ist in wenigen Augenblicken eingerichtet. Moderne Dashboards zeigen übersichtlich den aktuellen WLAN-Status an und ermöglichen die einfache Einrichtung einzelner WLAN-Netzwerke (SSID) und der zugehörigen Netzwerkschlüssel. Die Nutzung weiterer smarter Funktionen wie die einfache Einbindung neuer Clients mittels QR-Codes sind möglich.

    WEBconfig Dashboard
    WEBconfig Nachbarnetze
    WEBconfig Monitoring
    WEBconfig Client-Anmeldung mit QR-Code

    Betrieb über einen WLAN-Controller

    Der LANCOM LX-6402 bietet größtmögliche Flexibilität hinsichtlich der Betriebsart. Neben einem stand-alone-Betrieb oder aber die Einbindung in die LANCOM Management Cloud, kann ein Management ebenfalls zentral über einen WLAN-Controller erfolgen.

    WLAN-Sicherheitsstandard WPA3

    WPA3, der Nachfolger von WPA2 bietet wichtige Erweiterungen und Sicherheits-Features für kleine („WPA3-Personal“) und große Netze („WPA3-Enterprise“).

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Flexible Stromversorgung

    Der LANCOM LX-6402 kann über Power over Ethernet (PoE) nach IEEE 802.3at flexibel an jedem PoE-gespeisten Ethernet-Port betrieben werden. Alternativ wird der Access Point über das mitgelieferte Netzteil mit verschiedenen Steckeradaptern (EU, UK, US, AU) mit Strom versorgt.

  • Sale!

    LANCOM LX-6402 (WW)

    524.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM LX-6402 (WW)Dual Radio Access Point nach Wi-Fi 6 (IEEE 802.11ax) fr bis zu 3.550 MBit/s, parallelerÿBetrieb in 2,4 GHz & 5 GHz, BLE, 4x4 MU-MIMO, OFDMA, TWT, BLE, 1x 2,5GE, 1x GE, IEEE 802.3at PoE, WPA3, IEEE 802.1X, Multi-SSID, VLAN, 4 ext. Antennen, ohne Netzteile

    Vorteile

    Dual Concurrent Wi-Fi 6 mit aggregierter Datenrate von bis zu 3.550 MBit/s

    Der LANCOM LX-6402 bietet WLAN im Wi-Fi 6-Standard (IEEE 802.11ax) und kann sowohl Clients im 2,4 GHz-Frequenzband, als auch moderne Endgeräte im 5 GHz-Band mit schnellem WLAN versorgen. Dabei ermöglicht die Wi-Fi 6-Technologie Übertragungsraten von bis zu 2.400 MBit/s in 5 GHz und parallel bis zu 1.150 MBit/s in 2,4 GHz.

    4x4 Multi-User MIMO im Down- und Uplink

    Multi-User MIMO (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM LX-6402 auf mehrere unterschiedliche Clients gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert. Mit Wi-Fi 6 ist MU-MIMO nicht nur im Down- sondern auch im Uplink nutzbar.

    OFDMA - Die Fahrgemeinschaft im Funkfeld

    Orthogonal Frequency Division Multiple Access (OFDMA) teilt den Frequenzbereich eines WLAN-Kanals innerhalb einer Zeiteinheit in mehrere Frequenzblöcke auf. Hierdurch entstehen Unterkanäle (Sub Carrier), die bis zu 2 MHz schmal sein können. Kleine Datenpakete, wie sie von IoT-Geräten zu erwarten sind, blockieren somit nicht mehr alleine den Kanal von 20-, 40- oder gar 80 MHz Breite. Andererseits kann der Wi-Fi 6 Access Point mehrere Unterkanäle zusammenfassen und gemeinsam transportieren. Eine Art Fahrgemeinschaft, die vermeidet, dass viele mit nur einer Person besetzte Autos den Straßenverkehr blockieren und stattdessen durch wenige, mit mehreren Insassen besetzte Autos die Straßen geleert werden.

    160 MHz-Kanalbreite

    Der Access Point beherrscht Kanalbandbreiten von 20, 40 und 80 MHz (mit 4 Streams) und 160 MHz (mit 2 Streams). Endgeräte mit zwei Antennen, die den Empfang von 160 MHz unterstützen, profitieren damit von starken Datenraten bis zu 2.400 MBits im 5 GHz-Frequenzband.

    Höhere Akku-Laufzeiten dank TWT

    Bisher mussten Smartphones, Tablets oder Notebooks stets empfangsbereit sein, um keines der eventuell ankommenden Datenpakete zu verpassen. Das hat die Akku-Ladung schnell aufgebraucht. Wi-Fi 6 bringt eine neue Technologie, die dem Stromverbrauch auf der Client-Seite entgegenwirkt. Target Wake Time, kurz TWT, reduziert den Verbrauch, indem Access Point und Client aushandeln, wann genau der Empfänger aufwachen wird, um die Datenpakete in Empfang zu nehmen.

    Band Steering

    Optimale Lastverteilung in Ihrem Funknetzwerk dank einer aktiven Steuerung der Clients auf das weniger ausgelastete und leistungsstärkere 5-GHz-Frequenzband.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud

    Der LANCOM LX-6402 bietet höchste Nutzerfreundlichkeit: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-defined Networking-Technologie.

    Moderne Weboberfläche für den Betrieb als Einzelgerät

    Für den stand-alone-Betrieb bietet die intuitiv zu bedienende Weboberfläche der neuen WEBconfig beste Übersicht für ein umfassendes Management & Monitoring. Das Gerät ist in wenigen Augenblicken eingerichtet. Moderne Dashboards zeigen übersichtlich den aktuellen WLAN-Status an und ermöglichen die einfache Einrichtung einzelner WLAN-Netzwerke (SSID) und der zugehörigen Netzwerkschlüssel. Die Nutzung weiterer smarter Funktionen wie die einfache Einbindung neuer Clients mittels QR-Codes sind möglich.

    WEBconfig Dashboard
    WEBconfig Nachbarnetze
    WEBconfig Monitoring
    WEBconfig Client-Anmeldung mit QR-Code

    Betrieb über einen WLAN-Controller

    Der LANCOM LX-6402 bietet größtmögliche Flexibilität hinsichtlich der Betriebsart. Neben einem stand-alone-Betrieb oder aber die Einbindung in die LANCOM Management Cloud, kann ein Management ebenfalls zentral über einen WLAN-Controller erfolgen.

    WLAN-Sicherheitsstandard WPA3

    WPA3, der Nachfolger von WPA2 bietet wichtige Erweiterungen und Sicherheits-Features für kleine („WPA3-Personal“) und große Netze („WPA3-Enterprise“).

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Flexible Stromversorgung

    Der LANCOM LX-6402 kann über Power over Ethernet (PoE) nach IEEE 802.3at flexibel an jedem PoE-gespeisten Ethernet-Port betrieben werden. Alternativ wird der Access Point über das mitgelieferte Netzteil mit verschiedenen Steckeradaptern (EU, UK, US, AU) mit Strom versorgt.

  • Sale!

    LANCOM OAP-1700B (EU)

    1,049.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM OAP-1700B (EU)Dual Radio Outdoor Access Point nach IEEE 802.11ac Wave 2 für bis zu 1.733 MBit/s & IEEE 802.11n für bis zu 450 MBit/s, BLE, integrierte Sektorantennen für 2,4 und 5 GHz, 1x 802.3at PoE GE, 1x GE, IP67-Schutzgehäuse, inkl. PoE Injector

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 1733 MBit/s

    Der LANCOM OAP-1700B bietet zwei WLAN-Funkmodule für den parallelen Betrieb im 2,4- und 5 GHz-Frequenzband. Er ist damit die ideale Wahl für die Bereitstellung eines modernen Outdoor-Hotspots in High-Density-Umgebungen oder für die professionelle WLAN-Ausleuchtung von Freiflächen im öffentlichen Raum oder im Unternehmensbereich – dank IEEE 802.11ac Wave 2 (Wi-Fi 5) mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 1733 MBit/s.

    Maximale Zuverlässigkeit bei jeder Witterung

    Der LANCOM OAP-1700B besitzt ein robustes IP67-Schutzgehäuse und ist damit vollständig staubdicht und auch gegen Strahlwasser resistent. Zusätzlich garantiert ein Temperaturbereich von -33°C bis +70°C den zuverlässigen Einsatz unter extremen Bedingungen.

    Integrierte Beaconing-Technologie

    Das in den LANCOM OAP-1700B integrierte Bluetooth Low Energy-Funkmodul ist die technische Grundlage für moderne BLE-Beaconing-basierte Anwendungen, wie beispielsweise Push-Werbedienste auf mobile Endgeräte (iBeacon). Durch zukünftige Firmwareupdates können zudem zusätzliche Dienste wie die Lokalisierung von Personen von Objekten (Asset Tracking / -Management) über Partnerlösungen realisiert werden.

    4x4 Multi-User MIMO

    Multi-User Multiple-Input-Multiple-Output (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM OAP-1700B auf mehrere Wave 2-fähige Endgeräte gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert.

    160 MHz-Kanalbreite

    Die Erhöhung der Kanalbreite von 80 auf 160 MHz bringt eine Verdoppelung der Performance bei der Ansteuerung von Wave 2-fähigen Endgeräten. Durch die optimale Nutzung des Funkspektrums werden Datenrate von bis zu 1733 MBit/s erreicht.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM OAP-1700B unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Spectral Scan, Band Steering, Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud, WLAN-Controller oder stand-alone

    Der LANCOM OAP-1700B bietet größtmögliche Flexibilität beim Betrieb: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud (LMC) wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-Defined Networking-Technologie. Zudem kann er zentral über einen LANCOM WLAN-Controller (WLC) als auch im stand-alone-Betrieb mittels grafischer Benutzeroberfläche (GUI) eingesetzt werden.

  • Sale!

    LANCOM OAP-1702B (EU)

    1,124.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM OAP-1702B (EU)Dual Radio Outdoor Access Point nach IEEE 802.11ac Wave 2 für bis zu 1.733 MBit/s & IEEE 802.11n für bis zu 450 MBit/s, BLE, 8 ext. Anschlüsse für 2,4 und 5 GHz (inkl.), 1x 802.3at PoE GE, 1x GE, IP67-Schutzgehäuse, inkl. PoE Injector

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 1733 MBit/s

    Der LANCOM OAP-1702B bietet zwei WLAN-Funkmodule für den parallelen Betrieb im 2,4- und 5 GHz-Frequenzband für flexible Einsatz­möglichkeiten im Freien bei Anschluss externer Antennen: Die komfortable Einrichtung moderner Outdoor-Hotspots, die professionelle WLAN-Ausleuchtung von Freiflächen oder auch Highspeed-Punkt-zu-Punkt-Verbindungen (P2P) für die Vernetzung von weit entfernten Gebäudeteilen.

    Maximale Zuverlässigkeit bei jeder Witterung

    Der LANCOM OAP-1702B besitzt ein robustes IP67-Schutzgehäuse und ist damit vollständig staubdicht und auch gegen Strahlwasser resistent. Zusätzlich garantiert ein Temperaturbereich von -33°C bis +70°C den zuverlässigen Einsatz unter extremen Bedingungen.

    Integrierte Beaconing-Technologie

    Das in den LANCOM OAP-1702B integrierte Bluetooth Low Energy-Funkmodul ist die technische Grundlage für moderne BLE-Beaconing-basierte Anwendungen, wie beispielsweise Push-Werbedienste auf mobile Endgeräte (iBeacon). Durch zukünftige Firmwareupdates können zudem zusätzliche Dienste wie die Lokalisierung von Personen von Objekten (Asset Tracking / -Management) über Partnerlösungen realisiert werden.

    4x4 Multi-User MIMO

    Multi-User Multiple-Input-Multiple-Output (kurz MU-MIMO) ermöglicht die Verteilung aller verfügbaren Spatial Streams des LANCOM OAP-1702B auf mehrere Wave 2-fähige Endgeräte gleichzeitig anstatt diese, wie bisher, nacheinander zu bedienen. Dadurch wird die verfügbare Bandbreite effizient ausgenutzt und Verzögerungen im Funknetz werden massiv reduziert.

    160 MHz-Kanalbreite

    Die Erhöhung der Kanalbreite von 80 auf 160 MHz bringt eine Verdoppelung der Performance bei der Ansteuerung von Wave 2-fähigen Endgeräten. Durch die optimale Nutzung des Funkspektrums werden Datenrate von bis zu 1733 MBit/s erreicht.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM OAP-1702B unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus innovativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Spectral Scan, Band Steering, Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization, Airtime Fairness und Client Steering wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Enterprise Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Betrieb über LANCOM Management Cloud, WLAN-Controller oder stand-alone

    Der LANCOM OAP-1702B bietet größtmögliche Flexibilität beim Betrieb: Verwaltet über die LANCOM Management Cloud (LMC) wird er integriert in eine ganzheitliche, automatisierte Netzwerkorchestrierung, basierend auf Software-Defined Networking-Technologie. Zudem kann er zentral über einen LANCOM WLAN-Controller (WLC) als auch im stand-alone-Betrieb mittels grafischer Benutzeroberfläche (GUI) eingesetzt werden.

  • Sale!

    LANCOM OAP-821

    749.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM OAP-821Single Radio Outdoor Access Point nach IEEE 802.11ac bis zu 867 MBit/s oder IEEE 802.11n bis zu 300 MBit/s, int. 5 GHz-Richtfunkantenne, ext. Anschlüsse für 2,4 GHz, 1x IEEE 802.3af PoE GE, IP66-Schutzgehäuse (-33 bis 70øC), inkl. PoE Injector

    Vorteile

    Single Operation WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM OAP-821 bietet wahlweise zuverlässige WLAN-Ausleuchtung im 2,4 GHz-Frequenzband oder auch Highspeed-P2P-Verbindungen für die Vernetzung von weit entfernten Gebäudeteilen im 5 GHz-Band über IEEE 802.11ac mit bis zu 250 MBit/s netto.

    Maximale Zuverlässigkeit bei jeder Witterung

    Der LANCOM OAP-821 besitzt ein robustes IP66-Schutzgehäuse und ist damit vollständig staubdicht und auch gegen Strahlwasser resistent. Zusätzlich garantiert ein Temperaturbereich von -33°C bis +70°C den zuverlässigen Einsatz unter extremen Bedingungen.

    Kabellose Freiheit

    Mit dem LANCOM OAP-821 können via Hochleistungs-Punkt-zu-Punkt-Verbindungen dank IEEE 802.11ac weitläufige Areale und auseinander­liegende Gebäude sicher miteinander verbunden werden. Durch den Aufbau eines Funknetzwerks sind so weder aufwändige Verkabelungen noch eine teure Standleitung erforderlich.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM OAP-821 unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus inno­vativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features, wie Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization oder Client Steering, wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen, wie IEEE 802.1X, gewährleistet dieser Outdoor Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Sicheres Remote Management

    Mit der LANCOM OAP VPN Option kann das Gerät mit VPN-Funktionalität aufgerüstet werden und ermöglicht so ein sicher verschlüsseltes Management aus der Ferne - ideal insbesondere für Provider und Hotspot-Betreiber.

    Zero-Touch Deployment

    Schnelle und einfache Netzwerkintegration des Access Points sowie automatische Konfigurationsvergabe - ohne manuelle Konfiguration. In WLAN-Controller- oder LANCOM Management Cloud-basierten Installationen erhält der Access Point nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration.

    Maximale Zukunftssicherheit

    Der LANCOM OAP-821 unterstützt den schnellen WLAN-Standard IEEE 802.11ac, so dass Sie bestens für zukünftige Herausforderungen gerüstet sind. Zusätzlich sind LANCOM Produkte auf eine langjährige Nutzung ausgelegt und verfügen daher über eine zukunftssichere Hardware-Dimensionierung. Selbst über Produktgenerationen hinweg sind Updates der LANCOM Operating Systems-Familie mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich, inklusive "Major Features".

  • Sale!

    LANCOM OAP-821 Bridge Kit

    1,649.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM OAP-821 Bridge KitOutdoor Bridge Kit für schnelle IEEE 802.11ac-Funkstrecken "out of the box". Das Bridge Kit enthält zwei Outdoor Access Points LANCOM OAP-821 inkl. Zubehör wie PoE-Injektoren, Outdoor-Kabel (15m), Montagematerial und zwei Überspannungsschutzadapter

    Vorteile

    Highspeed-Outdoor-P2P-Strecken mit IEEE 802.11ac

    Die beiden im Bridge Kit enthaltenen LANCOM OAP-821 bieten ein WLAN-Funkmodul nach IEEE 802.11ac. Somit können via Hochleistungs-Punkt-zu-Punkt-Verbindungen weitläufige Areale und auseinanderliegende Gebäude sicher miteinander verbunden werden. Durch den Aufbau eines Funknetzwerks werden so weder aufwändige Verkabelungen noch eine teure Standleitung erforderlich.

    Maximale Zuverlässigkeit bei jeder Witterung

    Der LANCOM OAP-821 besitzt ein robustes IP66-Schutzgehäuse und ist damit vollständig staubdicht sowie auch gegen Strahlwasser resistent. Zusätzlich garantiert ein Temperaturbereich von -33°C bis +70°C den zuverlässigen Einsatz unter extremen Bedingungen.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM OAP-821 unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus inno­vativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features wie Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization oder Client Steering, wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen wie IEEE 802.1X gewährleistet dieser Outdoor Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Sicheres Remote Management

    Mit der LANCOM OAP VPN Option kann das Gerät mit VPN-Funktionalität aufgerüstet werden und ermöglicht so ein sicher verschlüsseltes Management aus der Ferne - ideal insbesondere für Provider und Hotspot-Betreiber.

    Zero-Touch Deployment

    Schnelle und einfache Netzwerkintegration des Outdoor Access Points sowie automatische Konfigurationsvergabe - ohne manuelle Konfiguration. In WLAN-Controller- oder LANCOM Management Cloud-basierten Installationen erhält der Access Point nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration.

    Maximale Zukunftssicherheit

    Der LANCOM OAP-821 unterstützt den schnellen WLAN-Standard IEEE 802.11ac, so dass Sie bestens für zukünftige Herausforderungen gerüstet sind. Zusätzlich sind LANCOM Produkte auf eine langjährige Nutzung ausgelegt und verfügen daher über eine zukunftssichere Hardware-Dimensionierung. Selbst über Produktgenerationen hinweg sind Updates der LANCOM Operating Systems-Familie mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich, inklusive "Major Features".

  • Sale!

    LANCOM OAP-822

    899.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM OAP-822Dual Radio Outdoor Access Point nach IEEE 802.11ac bis zu 867 MBit/s und IEEE 802.11n bis zu 300 MBit/s, 4 ext. Anschlüsse für 2,4 oder 5 GHz Antennen (inkl.), 1x IEEE 802.3af PoE GE, 1x FE, IP66-Schutzgehäuse (-33 bis 70øC), inkl. PoE Injector

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM OAP-822 bietet zwei WLAN-Funkmodule für den parallelen Betrieb im 2,4- und 5 GHz-Frequenzband für flexible Einsatzmöglichkeiten im Freien: Die komfortable Einrichtung moderner Outdoor-Hotspots, die professionelle WLAN-Ausleuchtung von Freiflächen oder auch Highspeed-P2P-Verbindungen für die Vernetzung von weit entfernten Gebäudeteilen im 5 GHz-Band über IEEE 802.11ac mit bis zu 250 MBit/s netto.

    Maximale Zuverlässigkeit bei jeder Witterung

    Der LANCOM OAP-822 besitzt ein robustes IP66-Schutzgehäuse und ist damit vollständig staubdicht und auch gegen Strahlwasser resistent.Zusätzlich garantiert ein Temperaturbereich von -33°C bis +70°C den zuverlässigen Einsatz unter extremen Bedingungen.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM OAP-822 unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus inno­vativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features, wie Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization oder Client Steering, wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen, wie IEEE 802.1X, gewährleistet dieser Outdoor Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Sicheres Remote Management

    Mit der LANCOM OAP VPN Option kann das Gerät mit VPN-Funktionalität aufgerüstet werden und ermöglicht so ein sicher verschlüsseltes Management aus der Ferne - ideal insbesondere für Provider und Hotspot-Betreiber.

    Zero-Touch Deployment

    Schnelle und einfache Netzwerkintegration des Access Points sowie automatische Konfigurationsvergabe - ohne manuelle Konfiguration. In WLAN-Controller- oder LANCOM Management Cloud-basierten Installationen erhält der Access Point nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration.

    Sichere Einbindung externer Benutzer

    In Kombination mit der LANCOM Public Spot Option eignet sich der LANCOM OAP-822 ideal für Hotspots. Der Benutzer profitiert von einem sicheren und komfortablen Hotspot und der Hotspot-Anbieter hat die Sicherheit, dass sein eigenes Netzwerk vom Gastnetz getrennt bleibt.

    Kabellose Freiheit

    Mit dem LANCOM OAP-822 können via Hochleistungs-Punkt-zu-Punkt-Verbindungen mit bis zu 867 MBit/s dank IEEE 802.11ac weitläufige Areale und auseinanderliegende Gebäude sicher miteinander verbunden werden. Durch den Aufbau eines Funknetzwerks sind so weder aufwändige Verkabelungen noch eine teure Standleitung erforderlich.

    Maximale Zukunftssicherheit

    Der LANCOM OAP-822 unterstützt den schnellen WLAN-Standard IEEE 802.11ac, so dass Sie bestens für zukünftige Herausforderungen gerüstet sind. Zusätzlich sind LANCOM Produkte auf eine langjährige Nutzung ausgelegt und verfügen daher über eine zukunftssichere Hardware-Dimensionierung. Selbst über Produktgenerationen hinweg sind Updates der LANCOM Operating Systems-Familie mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich, inklusive "Major Features".

  • Sale!

    LANCOM OAP-830

    899.25 netto zzgl.19% Mwst
    LANCOM OAP-830Dual Radio Outdoor Access Point nach IEEE 802.11ac bis zu 867 MBit/s und IEEE 802.11n bis zu 300 MBit/s, integrierte Sektorantennen für 2,4 und 5 GHz, 1x IEEE 802.3af PoE GE, 1x FE, IP66-Schutzgehäuse (-33 bis 70øC), inkl. PoE Injector

    Vorteile

    Dual Concurrent WLAN mit bis zu 867 MBit/s

    Der LANCOM OAP-830 bietet zwei WLAN-Funkmodule für den parallelen Betrieb im 2,4- und 5 GHz-Frequenzband. Er ist damit die ideale Wahl für die Bereitstellung eines modernen Outdoor-Hotspots in High-Density-Umgebungen oder für die professionelle WLAN-Ausleuchtung von Frei­flächen im Unternehmensbereich - dank IEEE 802.11ac mit bis zu 867 MBit/s.

    Maximale Zuverlässigkeit bei jeder Witterung

    Der LANCOM OAP-830 besitzt ein robustes IP66-Schutzgehäuse und ist damit vollständig staubdicht und auch gegen Strahlwasser resistent. Zusätzlich garantiert ein Temperaturbereich von -33°C bis +70°C den zuverlässigen Einsatz unter extremen Bedingungen.

    Dynamische Funkfeld-Optimierung dank Active Radio Control

    Der LANCOM OAP-830 unterstützt das WLAN-Optimierungskonzept LANCOM Active Radio Control. Durch die intelligente Kombination aus inno­vativen, im Betriebssystem LCOS enthaltenen Features, wie Adaptive Noise Immunity, Adaptive RF Optimization oder Client Steering, wird die Leistungsfähigkeit des WLANs nachhaltig gesteigert und der Administrator beim professionellen WLAN-Management unterstützt.

    LANCOM Sicherheit für drahtlose Netzwerke

    Mit zahlreichen, integrierten Sicherheitsfunktionen, wie IEEE 802.1X, gewährleistet dieser Outdoor Access Point optimale Sicherheit in Netzwerken. Somit profitieren sowohl Administratoren als auch Mitarbeiter von professionellen Security Policies im Netzwerk.

    Sicheres Remote Management

    Mit der LANCOM OAP VPN Option kann das Gerät mit VPN-Funktionalität aufgerüstet werden und ermöglicht so ein sicher verschlüsseltes Management aus der Ferne - ideal insbesondere für Provider und Hotspot-Betreiber.

    Zero-Touch Deployment

    Schnelle und einfache Netzwerkintegration des Access Points sowie automatische Konfigurationsvergabe - ohne manuelle Konfiguration. In WLAN-Controller- oder LANCOM Management Cloud-basierten Installationen erhält der Access Point nach Netzwerkauthentifizierung unmittelbar eine geeignete Konfiguration.

    Sichere Einbindung externer Benutzer

    In Kombination mit der LANCOM Public Spot Option eignet sich der LANCOM OAP-830 ideal für Hotspots. Der Benutzer profitiert von einem sicheren und komfortablen Hotspot und der Hotspot-Anbieter hat die Sicherheit, dass sein eigenes Netzwerk vom Gastnetz getrennt bleibt.

    Maximale Zukunftssicherheit

    Der LANCOM OAP-830 unterstützt den schnellen WLAN-Standard IEEE 802.11ac, so dass Sie bestens für zukünftige Herausforderungen gerüstet sind. Zusätzlich sind LANCOM Produkte auf eine langjährige Nutzung ausgelegt und verfügen daher über eine zukunftssichere Hardware-Dimensionierung. Selbst über Produktgenerationen hinweg sind Updates der LANCOM Operating Systems-Familie mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich, inklusive "Major Features".

Nach oben